April 2021

Wochengebet

09.04. - 16.04.2021

Nach der Dunkelheit kommt das Licht.
Ich danke Dir, allmächtiger Gott, dass Du mich im Auge behältst.
Du nimmst mir die Dunkelheit des Winters fort und schickst mir die Sonnenstrahlen des Frühlings.
Ich danke Dir, allmächtiger Gott, dass Du mich im Auge behältst.

Du schickst Perspektiven, wo alles verbaut war.
Es öffnen sich Möglichkeiten, die ich nicht gesehen habe.
Es kreuzen Menschen meinen Weg, die mir die Augen öffnen.
Ich danke Dir, allmächtiger Gott, dass Du mit mir gehst.

Du achtest auf meine Schritte und meine Taten.
Du hörst meine Worte, die bedachten und die unbedachten.
Du hinterfragst mich in meinem täglichen Tun und Lassen.
Ich danke Dir, allmächtiger Gott, dass Du mit mir planst.

Dass Du mir Menschen schickst, die mit mir arbeiten und die Welt gestalten.
Dass Du mir Menschen schickst, die meinen Weg kreuzen und mich brauchen.
Dass Du mir Menschen schickst, die mir begegnen und sich meiner annehmen.
Ich danke Dir, allmächtiger Gott, für deine weise Sicht der Dinge.

Nach jeder Wolke kommt die Sonne und das Licht. Nach jeder Nacht kommt der Morgen und das Licht.
Nach jeder Krise kommt die Entspannung und das Licht.
Das ist der Lauf, den Du der Welt und mir als Plan mitgegeben hast.
Dieser göttliche Plan gibt Hoffnung auf ein helles Morgen.

Amen. 

 

(Pfr. Naumann) 


 

Wochengebet

02.04. - 09.04.2021

digitale Andachten

Leider dürfen bis zum 30.04.2021 keine Gottesdienste (auch an den Feiertagen) in unseren Kirchen der Ev. Epiphanias-Kirchengemeinde stattfinden. 

Es werden aber online Gottesdienste und Live-Übertragungen auf Facebook und auf YouTube geben. 

 

Bis dahin Gottes Segen und bleiben Sie gesund.


 

Altpapiersammlung - Termine 2021

29.05.2021

21.08.2021

13.11.2021